Vermessungsbüro
Dipl.-Ing.(TU) Oliver Teichmann



Absteckung
Bei der Absteckung werden die Lage und Höhe des geplanten Vorhabens entsprechend der Baugenehmigung in die Örtlichkeit übertragen.  
Man unterscheidet zwischen Grob- und Feinabsteckung.  
   
  • Grobabsteckung
  •  
    Damit das Bauvorhaben auf das tatsächlich benötigte Ausmaß begrenzt wird, stecken wir Ihre Baugrube für den Bodenaushub zunächst grob ab. So werden unnötige Kosten durch zuviel oder zu wenig entnommenes Erdreich vermieden (entfällt in der Regel bei Bauvorhaben ohne Keller).  
       
  • Feinabsteckung
  •  
    Bei der Feinabsteckung werden die benötigten Achsen millimetergenau nach Lage und Höhe mit Nägeln auf das Schnurgerüst übertragen.  
       
    Nach der Absteckung erhalten Sie eine Absteckskizze mit den verwendeten Maßen.  
       
    Senden Sie uns eine e-mail mit Ihrem Anliegen. Dann erhalten Sie ganz unverbindlich eine Kostenschätzung für Ihr Vorhaben.